"Geht es Mama gut,
überträgt sich dies häufig auf die ganze Familie"

Gerade im Wochenbett kann es sehr schwierig erscheinen, auf eine gesunde Ernährung zu achten. So ist man wohl eher damit beschäftigt, die Bedürfnisse des Säuglings zu erfüllen, sich von der Geburt zu erholen oder einfach damit, sich in seiner neuen Rolle einzufinden und sich kennenzulernen. Der neue Alltag kann sehr fordernd und kräftezehrend sein. Wenn man Alleinerziehende ist oder im Allgemeinen wenig bis keine Unterstützung erhält, ist es eine zusätzliche Belastung. Da ist plötzlich dieser kleine Mensch und dir wird vielleicht die Verantwortung erst jetzt richtig bewusst. In der Stillzeit ist es so wichtig, dass es dir als Mutter gut geht. Dein Baby holt sich zwar über deine Milch, was es braucht. Eine unzureichende Ernährung kann jedoch dazu führen, dass deine Nährstoffreserven schnell aufgebraucht sind. Dies kann zum Beispiel Erschöpfungszustände hervorrufen oder auch deine Milchbildung negativ beeinflussen und im schlimmsten Fall erhält dein Baby dann nicht mehr die nötigen Nährstoffe.

Kommt dir das bekannt vor?

  • Kann ich mich während der Stillzeit pflanzlich ernähren?
  • Wie soll ich es schaffen, mich im Babyalltag gesund zu ernähren?
  • Auf welche Nährstoffe muss ich besonders achten?
  • Ist meine derzeitige Ernährungsweise mit allen kritischen Nährstoffen abgedeckt?
  • Ab wann benötigt mein Baby Vitamin B12?
  • Was kannst du bereits vor der Geburt vorbereiten?

Ich begleite dich...

Ich weiß wie kräftezehrend das Stillen sein kann. Plötzlich fallen Haare aus, man verliert Gewicht oder nimmt an Gewicht zu. Dein Baby ist Nr. 1 und ich schaffe mir nur mal eben nebenbei einen Riegel zu schnappen. Kochen? Wann soll ich das denn schaffen? Vitamin B12 für mein Baby sofort, ab 7. Lebensmonat oder ab Beikost? Dies und viele andere Fragen haben mich selber gerade zu Beginn der Stillzeit beschäftigt.

Ich unterstütze dich gern auf deinem Weg in dieser sensiblen Zeit und gebe dir Tipps und Ratschläge. Oben genannte Punkte sind nur Beispiele, wovon es noch viele Weitere gibt. Du wünschst dir mehr Klarheit und möchtest Informationen zum Thema „pflanzliche Ernährung während der Stillzeit“? Kontaktiere mich und wir besprechen dein Anliegen.

Was erwartet dich?

  • Ein  Erstgespräch und mindestens ein Folgegespräch
  • Die Termine finden bei dir zu Hause statt (auf Anfrage auch online via Zoom möglich)
  • Ernährungsanalyse
  • Ernährungsplan für eine Woche auf dich abgestimmt
  • Haushaltscheck (Kühlschrank ggf. Vorratsschrank)
  • Mentaler Beistand und Tipps für den Alltag
  • Rezeptideen
  • Entspannungsübungen
  • Übersicht potenziell kritische Nährstoffe während der Stillzeit
  • gemeinsames Kochen auf Anfrage (je nach Familiengröße individueller zusätzlicher Aufschlag)

In einem telefonischem Kennenlerngespräch besprechen wir gemeinsam dein Anliegen und deine Wünsche. Daraufhin erstelle ich dir ein auf dich individuell abgestimmtes Angebot.